Teebaumöl Angebot

  • ArtikelNr.: AO-w860
  • Unser Preis: 8,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

 Tae Tree oil  / Bot. Melaleuca alternifolia /  Melaleuca linariifolia var. alternifolia

Qualität: kbA

Gewinnung: Blatt, Destillation

Herkunft: Der Teebaum ist in den Sumpfgebieten von Süd- Australien beheimatet

Eigenschaft: würzig, krautig, streng, frisch

Wirkung:  reinigend, erfrischend ,
Der Name kommt daher das Captain Cook sich aus den Blättern einen Tee bereitete.



Beschreibung:

Familie:
Myrtaceae - Myrtengewächse

Der Teebaum ist ein immergrüner Strauch oder Baum mit papierdünner cremefarbener bis brauner Rinde der eine Höhe von bis zu 10 m erreichen kann. Er hat rötliche Triebe und sehr kleine längliche Blätter.

Im Frühjahr bis Sommer bildet er kleine weiße Blütenähren aus denen sich dann kleine holzige Kapselfrüchte entwickeln.


Geschichte:

Die australischen Ureinwohner , die Aborigines, kennen die heilsamen Wirkungen der Teebaumblätter bei Hautinfektionen schon seit Jahrhunderten.

Um das Monopol auf die Teebaumöl -Produktion zu behalten haben die Australier lange Zeit versucht zu verhindern das Samen außer Landes bebracht werden.

Drogen & Inhaltsstoffe:

Die Droge ist das Ätherische Öl welches aus den Blättern und Zweigen durch Wasserdampfdestillation gewonnen wird. Es wird als Teebaumöl oder wissentschaftlich Melaleucae aetheroleum bezeichnet.

Es enthält Cadinen, Cineol, Cymen, Terpinen, Terpinenol ( als Hauptbestandteil mit 40-50%), Terpinolen, Viridifloren und weitere Terpene.

Eigenschaften &Wirkungen:

Es ist ein sehr aromatisches Öl und wirkt antiseptisch, pilzhemmend, schleimlösend, schweißtreibend und regt das Immunsystem an.

Das Teebaumöl gehört zu den stärksten natürlichen Desinfektionsmitteln und ist doch sehr hautverträglich.

Es ist zwar sehr hautverträglich aber kann bei manchen Personen allergische Hautreaktionen verursachen.

Verwendungen: .

Das Teebaumöl wird innerlich bei Erkrankungen der Atemwege verwendet. Äußerlich bei Akne, Frostbeulen ,Herpes , Insektenstichen, Läusen, Scheideninfektionen,Warzen , Windpocken und anderen Hautinfektionen. Ausserdem bei Schnittverletzungen und Nagelbettentzündungen.

In der Kosmetikindustrie wird das Teebaumöl vielfältig verwendet . Unter Anderem zur Herstellung von Deo's, Mundduschen und Seifen.

Das Teebaumöl dient auch als Desinfektionsmittel.

Es wird auch als Aromastoff in der Lebensmittelherstellung und Getränkeherstellung eingesetzt.

Zubereitung:

Gegen Warzen kann das Öl pur aufgetragen werden . Für andere Hautanwendungen empfielt sich aber es mit einen anderen Öl ( wie Mandelöl) zu vermischen.

Kultivierung:

Derr Teebaum ist bei uns nicht winterhart aber leicht als Kübelpflanze zu kultivieren.

Alle Angaben stellen lediglich Empfehlungen dar, vor eigenmächtiger Anwendung wird ausdrücklich gewarnt- jegliche Anwendungen auf eigene Gefahr - der Kammäleon Handel übernimmt keine Verantwortung! Vor der Anwendung oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Kunden kauften dazu folgende Produkte